Wasserspender-Firmen in Berlin (4 Treffer)

Finden Sie passende Wasserspender in Berlin! Unsere Datenbank und 9.914 Kundenbewertungen helfen Ihnen dabei, die Service-Qualität der Vertriebsstellen besser beurteilen zu können. Wasserspender in Berlin: Finden Sie mit Käuferportal den richtigen Anbieter! Mehr »

Kundenzufriedenheit in Berlin:
3,9
Was
Wo?

Firmen werden aktualisiert

4 Treffer
Sortieren nach:
Relevanz
Relevanz
Bewertung
Profilaufrufen
Entfernung
1

10 km
(0 Bewertungen)
Wilhelm-von-Siemens-Str 23, 12277 Berlin
Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 1366
2

366 km
(8893 Bewertungen)
Kaffee-Partner-Allee 1, 49090 Osnabrück
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 20622
3

504 km
(709 Bewertungen)
Lochhausener Str. 201, 81249 München
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 1501
Wasserspender Angebote
  • Anforderungen beschreiben
  • Kostenlos Angebote erhalten
  • Angebote vergleichen & sparen
Sparen sie bis zu 30%
4

366 km
(312 Bewertungen)
Winkelhausenstraße 10, 49090 Osnabrück
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 1457

Keine weiteren Ergebnisse gefunden.
Bitte benutzen Sie die Umkreissuche (links), um den Such-Radius zu vergrößern.

Wasserspender Berlin

Circa 3,5 Millionen Menschen leben in der deutschen Bundeshauptstadt Berlin. Außerdem verzeichnet die Kulturmetropole jährlich viele Besucher aus aller Welt, die sich unter anderem das Reichstagsgebäude, das Brandenburger Tor oder die Weltzeituhr am Alexanderplatz anschauen. Weitere Attraktionen sind der Berliner Tiergarten und der Treptower Park, welche zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. In den Sommermonaten hat man die Möglichkeit, in sich am Spreeufer einen Cocktail oder andere Erfrischungen zu kaufen. Für den schnellen Durst bieten viele Einrichtungen auch Wasserspender Berlin an.

Der Wasserspender Berlin – eine Kurzbeschreibung

Ein Getränkespender stellt Wasser in verschiedener Aufbereitung zur Verfügung. Das Wasser wird in speziellen Gallonen geliefert und kann an den Spender angeschlossen werden. Über einen Hahn wird das Getränk in einen Pappbecher gefüllt. Je nach Ausrichtung des Automaten hat man die Möglichkeit, das Wasser raumtemperiert, gekühlt oder erwärmt zu trinken. Für kohlensäurehaltiges Wasser benötigt man einen speziellen Wasserspender. 

Wasserspender Berlin – Welchen Nutzen bringen sie?

Oft kommt es vor, dass man unterwegs ist, Durst verspürt und kein Getränk bei sich trägt. Um einen besseren Service für solche Anlässe zu gewährleisten, haben viele öffentliche Einrichtungen und Einkaufsgeschäfte Getränkespender angeschafft, die kostenlos genutzt werden können. So kann der Gast beziehungsweise der Kunde auf kohlensäurehaltiges oder stilles Wasser zurückgreifen, um den Durst zu stillen. Auch in der Großstadt Berlin haben die Getränkespender vielerorts positiven Anklang gefunden und werden an Arbeitsplätzen und in Geschäften bereitgestellt. Wasserspender Berlin können über spezielle Unternehmen erworben werden.

Wasserspender Berlin – Firmen und Angebote

In Berlin gibt es verschiedene Firmen, die sich auf den Vertrieb der Getränkespender spezialisiert haben. Wasserspender Berlin werden in der Regel vermietet und es muss ein Vertrag über einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen werden. Die monatliche Miete liegt bei 5 bis 10 Euro pro Monat. Die Pappbecher und die Wassergallonen müssen separat bestellt und bezahlt werden. In der Regel bieten die einzelnen Firmen einen umfangreichen Beratungsservice zum Thema Wasserspender Berlin an.

Wann und wo lohnt sich ein Wasserspender Berlin?

  • Firmen mit regem Kundenumgang zur Verbesserung des Kundenservice
  • In öffentlichen Einrichtungen wie Ämtern, Heimen und Geschäften
  • Für Büros mit mehreren Angestellten
  • in Arztpraxen
Wasserspender Angebote
  • Anforderungen beschreiben
  • Kostenlos Angebote erhalten
  • Angebote vergleichen & sparen
Sparen sie bis zu 30%
Nach oben
Für Anbieter
Für Publisher
Käuferportal folgen
Käuferportal
Käuferportal in den Medien
Wirtschaftswoche berichtet über KäuferportalDer Tagesspiegel berichtet über KäuferportalHandelsblatt berichtet über Käuferportaln-tv berichtet über KäuferportalN24 berichtet über Käuferportal