Wasserspender-Firmen in Stuttgart (4 Treffer)

Finden Sie passende Wasserspender in Stuttgart! Unsere Datenbank und 9.823 Kundenbewertungen helfen Ihnen dabei, die Service-Qualität der Vertriebsstellen besser beurteilen zu können. Wasserspender in Stuttgart: Finden Sie mit Käuferportal den richtigen Anbieter! Mehr »

Kundenzufriedenheit in Stuttgart:
3,9
Was
Wo?

Firmen werden aktualisiert

4 Treffer
Sortieren nach:
Relevanz
Relevanz
Bewertung
Profilaufrufen
Entfernung
1

22 km
(207 Bewertungen)
Kleinsachsenheimer Str. 26, 74321 Bietigheim-Bissingen
Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 295
2

400 km
(8623 Bewertungen)
Kaffee-Partner-Allee 1, 49090 Osnabrück
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 19682
3

178 km
(700 Bewertungen)
Lochhausener Str. 201, 81249 München
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 1317
Wasserspender Angebote
  • Anforderungen beschreiben
  • Kostenlos Angebote erhalten
  • Angebote vergleichen & sparen
Sparen sie bis zu 30%
4

401 km
(293 Bewertungen)
Winkelhausenstraße 10, 49090 Osnabrück
Deutschlandweit Premiumanbieter Anbieter geprüft
Profilaufrufe: 1276

Keine weiteren Ergebnisse gefunden.
Bitte benutzen Sie die Umkreissuche (links), um den Such-Radius zu vergrößern.

Wasserspender Stuttgart

In der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg leben über 600.000 Einwohner. Die Großstadt bildet das Herz der Europäischen Metropolregion Stuttgart, einem Wirtschaftsraum, in dem an die 5,3 Millionen Menschen wohnen und weit verbreiteter Wohlstand herrscht. Die Stadt am Neckar ist in dieser Region eine treibende Wirtschaftskraft. Doch auch das Kulturangebot ist dort äußerst hochwertig: Die Oper wurde schon mehrfach mit dem Titel „Oper des Jahres“ ausgezeichnet und das Stuttgarter Ballett ist weltweit bekannt. Die innerstädtischen Parks - der Schlossgarten und der Rosensteingarten - sowie die grünen Anhöhen rings um die Stadt herum, erhöhen die urbane Lebensqualität. Aufgrund der Lage ist aber Stuttgart auch eine sehr warme Stadt, in der im Sommer Temperaturen von 40 °C durchaus normal sein können. Deswegen wissen es viele Unternehmensmitarbeiter und Geschäftsleute zu schätzen, wenn in den Bürofluren und Aufenthaltsräumen Wasserspender Stuttgart zur Verfügung stehen. Waren früher die Erfrischungsgetränkeautomaten eher eine Seltenheit, sind die Wasserspender Stuttgart heutzutage weit verbreitet.

Wasserspender Stuttgart - Unterschiede

Der Wasserspender Stuttgart ist ein Getränkeautomat, der in der Regel gekühltes Wasser als Durstlöscher zur Verfügung stellt. Meistens werden mit Wasser gefüllte Plastikflaschen, so genannte Gallonen mit der Öffnung nach unten auf die Oberseite des Wasserspenders gestellt. Es gibt aber auch Watercooler, die direkt an das Wasserleitungssystem vor Ort angeschlossen werden können. Wasserspender in Stuttgart sind vor allem in Warteräumen von Arztpraxen oder Kanzleien verbreitet. Dort stehen des Öfteren die etwas teureren Direktanschlussgeräte an einem dafür geeigneten Benutzungsstandort („point of use“). Hingegen kommen in Behörden, größeren Unternehmen und bei öffentlichen Veranstaltungen meistens die Wasserspender in Stuttgart zum Einsatz, die mit Flaschen („bottled“) betrieben und flexibler aufgestellt werden können. Neben der Funktion lassen sich die Wasserspender Stuttgart auch noch nach ihrer Gebrauchsweise einteilen. Es gibt:

  • Auftischgeräte
  • Standsäulenautomaten

Die Auftischgeräte müssen auf einen Tisch oder Unterschrank gestellt werden, damit sie eine günstige Gebrauchshöhe haben. Der Wasserhahn bei den bereits in Standsäulen integrierten Wasserspendern befindet sich sofort auf einer bequemen Benutzungshöhe. Preislich gibt es zwischen diesen Modellen durchaus erhebliche Unterschiede.

  • Auftischgeräte 100 – 1000 Euro
  • Standsäulenautomaten 300 – 2000 Euro
Wasserspender Angebote
  • Anforderungen beschreiben
  • Kostenlos Angebote erhalten
  • Angebote vergleichen & sparen
Sparen sie bis zu 30%
Nach oben
Für Anbieter
Für Publisher
Käuferportal folgen
Käuferportal
Käuferportal in den Medien
Wirtschaftswoche berichtet über KäuferportalDer Tagesspiegel berichtet über KäuferportalHandelsblatt berichtet über Käuferportaln-tv berichtet über KäuferportalN24 berichtet über Käuferportal